Baden-Württemberg Vernetzt
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 

ZauberTröte

 

Die ZauberTRÖTE – Die Magie der Töne

 

„Zaubertröte??? Aber die bekannte Oper von Wolfgang Amadeus Mozart heißt doch Zauberflöte!“

 

Was es damit auf sich hat, dürfen die Schüler der 3. und 4. Klassen gerade hautnah miterleben.  Das Projekt „Die ZauberTRÖTE- Die Magie der Töne“ wurde im Jahr 2013 von der Bläserphilharmonie Baden-Württemberg ins Leben gerufen, um den Kindern Musik im Leben präsenter zu machen.

 

Die ZauberTRÖTE ist ein Mitmachkonzert. Zuerst basteln die Schüler ihre eigenen Instrumente. Alle Schüler der 3. Klasse durften Anfang Oktober mit Wolfgang und Michael, beides Mitglieder der Bläserphilharmonie, zusammen ihre eigenen Tröten bauen.

 

 

Die Schüler der 4. Klasse stellten am gleichen Tag ein Kalimba-Klavier her. Bis zur Aufführung heißt es nun fleißig üben, aber da bekommen wir zum Glück auch Unterstützung von Frau Tressel, unserer Bläserklassendirigentin.

 

 

Nach einigen Übungstagen, an denen die Kinder ihr Instrument spielen lernen und die Einsätze üben, kann der große Tag dann kommen. Zusammen mit 2 Oboen, 2 Klarinetten, 2 Hörnern und 2 Fagotten der Bläserphilharmonie, dem Dirigenten Toni Scholl, dem Erzähler Joschi Schikaneder und den Dritt- und Viertklässlern der Schule im Wiesengrund startet unser Mitmachkonzert am 22.11.2017 um 10 Uhr in der Wiesengrundhalle.

 

Wir hoffen wir werden mit unserem interaktiven Konzert dem gemeinsamen Willen des Orchesters: „Berühren und Bewegen!“ gerecht und berühren und bewegen die Akteure und Zuschauer gleichermaßen.

 

Ein großes Dankeschön möchten wir vorab schon an die Bläserphilharmonie Baden-Württemberg für das große Engagement und an alle Zuschauer, mit denen wir dieses tolle Erlebnis teilen dürfen, richten.    

 

 

 

 

Die ZauberTRÖTE- Die Magie der Töne

 

 

Am 22. November 2017 war es nun endlich soweit-

die Musiker der Bläserphilharmonie Baden-Württemberg waren mit ihren Instrumenten in die Wiesengrundhalle angereist. Die Musiker der Schule im Wiesengrund saßen auch schon startklar auf ihren Plätzen.

 

 

 

 

Alle Drittklässler hatten Anfang Oktober mit Wolfgang und Michael von der Philharmonie Tröten und alle Viertklässler Kalimba-Klaviere gebaut. Bis zur Aufführung wurde nun fleißig auf den Instrumenten geübt, damit die Begleitung der Musikstücke auch klappte.

Nachdem alle Musiker auf ihren Einsatz vom Dirigenten Toni Scholl warteten, hetzte Joschi Schikaneder alias Jo Jung auf die Bühne. Er bereicherte die Aufführung mit seinen lustigen Scherzen und erzählte nebenbei die Geschichte der Zaubertröte.

 

 

Nach einer Stunde war das Mitmachkonzert zu Ende. Das Zusammenspiel mit professionellen Musikern, die sogar auf Konzertreise in China waren, war für die Schüler ein einmaliges Erlebnis.

 

 

Wir danken allen Zuhörern, dass sie sich die Zeit genommen haben mit uns die Abenteuer von Papageno und Tamino gemeinsam zu erleben. Natürlich danken wir auch den Musikern der Bläserphilharmonie Baden-Württemberg, dem Dirigenten Toni Scholl und dem Erzähler Jo Jung, dass sie uns mitgenommen haben auf diese tolle musikalische Reise.