Baden-Württemberg Vernetzt
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 

Bundesjugendspiele

 

 

 

Bundesjugendspiele

 

 

 

Jedes Schuljahr finden in der zweiten und warmen Jahreshälfte für alle Zweit,- Dritt- und Viertklässler der Schule die Bundesjugendspiele statt – vorausgesetzt das Wetter spielt mit.

Treffpunkt ist immer das Nufringer Stadion. Gemeinsam laufen die Klassen dorthin oder fahren mit dem Fahrrad, um sich nach kurzer Erwärmung in den Disziplinen Ballweitwurf, Sprint, Zonenweitsprung und Langstrecke zu messen. Die Leistungen der Schüler werden von den Lehrkräften der Schule und Freiwilligen des Nufringer Sportvereins gestoppt, gemessen und notiert.

 

Im Anschluss an den Wettbewerb werden die Ergebnisse ausgewertet und in Teilnehmer,- Sieger- und Ehrenurkunden aufgelistet. Wer besondere Leistungen erbringen und sich eine Ehrenurkunde erkämpfen konnte, wird traditionell im Rahmen einer großen Pause und im Beisein der gesamten Schulgemeinschaft geehrt. Diese Kinder bekommen ihre Urkunde durch die Schulleiterin Frau Philipsen persönlich überreicht.

 

Alle Erstklässler, die an den Bundesjugendspielen noch nicht teilnehmen, planen für diesen Tag einen kleinen Ausflug oder ein etwas anderes Vorhaben.