Baden-Württemberg Vernetzt
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 

Lerngang zur Feuerwehr 2017

 

Lerngang zur Nufringer Feuerwehr

 

Am 29. März 2017 machten wir, die Klassen 4a und 4b der Nufringer Schule im Wiesengrund, einen Ausflug zur Feuerwehr. Dort war es sehr spannend. Wir wurden in drei Gruppen eingeteilt und schon ging es los. Zunächst haben wir mit der Leitzentrale in Böblingen telefoniert, anschließend folgte ein Spiel, bei dem der Notruf geübt und die fünf Wissensfragen erarbeitet wurden: Wer ruft an? Wo ist es passiert? Wie viele Verletzte gibt es? Was ist passiert? Warten auf Rückfragen. Später durften wir uns in eines der Feuerwehrautos setzen, und wir haben die Feuerwehrausrüstung kennengelernt. Jacke, Schuhe, Handschuhe und Helm durften wir sogar anziehen. Dabei fiel uns auf, wie schwer eine solche Ausrüstung überhaupt ist. Im weiteren Verlauf wurde uns gezeigt, wie ein Atemschutzgerät funktioniert. Der Sauerstoff in der Flasche reicht für ca. 30 Minuten aus. Das alles war schon sehr spannend, doch es wurde noch besser. Draußen auf dem Hof stand eine mit Öl gefüllte Pfanne. Plötzlich hat das Öl angefangen zu brennen. Einer der Feuerwehrmänner war so mutig und hat eine Dose mit Wasser an einem Holzstab befestigt und in das brennende Öl gekippt. Zawusch, eine riesige Flamme entfachte, erlosch dann aber bald. An dieser Stelle konnten wir unsere letzten Fragen stellen und mussten uns dann auch schon wieder verabschieden. Ein herzliches Dankeschön geht an die Männer der Freiwilligen Feuerwehr, die uns diesen tollen Lerngang ermöglicht haben und sich an diesem Tag extra für uns Zeit genommen haben.